Honorar

Privat versicherte Patienten/Beamte

Private Krankenkassen sowie die Beihilfestellen für Beamte und Postbeamte erstatten die Behandlungskosten voll oder zum überwiegenden Teil (abhängig vom gewählten Tarif). Die Rechnungsstellung erfolgt nach der Gebührenordnung der Heilpraktiker (GebüH) bzw. analog Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ).

Gesetzlich versicherte Patienten

Die  gesetzlichen Krankenkassen erstatten unsere Behandlungskosten in der Regel nicht. Damit Sie einen Überblick über die üblichen Kostensätze haben, finden Sie einen Auszug  aus unseren Leistungen und die dafür fälligen Kostensätze (in €):

Erstuntersuchung- und Anamnese                               120,-
Folgeuntersuchung                                                         40,-
Basis-Laboruntersuchung, je nach Umfang                   25,- bis 250,-
Infusionsbehandlung zzgl. Medikamente                      40,-
Chinesische Akupunktur                                                30,-
Amerikanische Chiropraktik                                          45,-
Spiegeltherapie mit Polfilter – Lightkinesiologie          60,-
Ausführliche Beratungen zum anteil. Stundensatz        90,-
telefonische Beratung zum anteil. Stundensatz             90,-